News

ICOM Österreich Vorstand

29.11.2022

 

Mag. Dr. Johanna Schwanberg neue ICOM Österreich-Präsidentin

 

ICOM Österreich freut sich bekanntgeben zu dürfen, dass Mag. Dr. Johanna Schwanberg, Direktorin des Dom Museum Wien, im Zuge der Generalversammlung am 28. November 2022 zur neuen Präsidentin von ICOM Österreich gewählt wurde.

 

Mag. Dr. Johanna Schwanberg folgt damit Mag. Bettina Leidl als Präsidentin nach, die eine beeindruckende Leistungsbilanz vorweisen kann. ICOM Österreich ist unter ihrer Führung zur mit Abstand größten heimischen Organisation der Museen und Museumsfachleute gewachsen, die österreichweit und international höchste Anerkennung genießt. Leidl hat in den vergangenen drei Jahren einen besonderen Schwerpunkt auf ökologische Nachhaltigkeit gesetzt: Mit dem Pionierprojekt 17 Museen x 17 SDGS, dem Österreichischen Umweltzeichen und ihrem vorausschauenden Management während der Covid-Krise, hat Leidl die Dringlichkeit der Themen unserer Zeit vor Augen geführt und den Diskurs dazu angeregt. Mag. Bettina Leidl wird ICOM Österreich weiterhin als Vize-Präsidentin unterstützen.

 

Die neue ICOM Österreich-Präsidentin Mag. Dr. Johanna Schwanberg studierte Kunst- und Literaturwissenschaft sowie Malerei und Kunsterziehung an der Universität Wien und der Universität für angewandte Kunst. Seit 2013 ist Schwanberg Direktorin des Dom Museum Wien, das sie komplett neu konzipierte und umbaute. 2020 wurde das Dom Museum Wien mit dem Österreichischen Museumspreis ausgezeichnet. Schwanberg lehrt an verschiedenen Universitäten und ist als Gestalterin für die Ö1-Reihe „Gedanken für den Tag“ bekannt.

 

Schwanberg will in den kommenden drei Jahren einen besonderen Schwerpunkt auf das gesellschaftspolitisches Potential der Museen legen:

 

„Es ist mir eine besondere Ehre und Freude, als neue Präsidentin von ICOM Österreich gerade in krisen- und kriegsgebeutelten Zeiten eine starke Stimme für die vielgestaltige, großartige Museumslandschaft hierzulande zu sein und den Austausch mit der internationalen Community zu pflegen. Einschneidende Veränderungen durch Klimawandel, Digitalisierung, Flüchtlingsströme, Gesundheitskrisen und drohender Energieknappheit stellen auch die Museumswelt derzeit vor große Herausforderungen, die es in den nächsten Jahren gemeinsam zu meistern gilt. Zugleich bin ich fest davon überzeugt, dass die Gesellschaft gerade in Umbruchsphasen Museen mehr denn je braucht. Als Orte des Dialogs, des Krafttankens und der kritischen Auseinandersetzung. Ich werde nicht müde werden, darauf hinzuweisen, welch großes gesellschaftspolitisches Potential in Museen liegt. Denn diese spiegeln die Wirklichkeit nicht nur wieder, sondern gestalten sie aktiv mit: Als Vermittelnde zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – unter Einbeziehung eines sich stets erweiternden Spektrums an Akteur:innen.“ so Mag. Dr. Johanna Schwanberg.

 

Die Mitglieder des neuen ICOM Österreich-Vorstands:

 

Link zur OTS:

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20221129_OTS0036/mag-dr-johanna-...

 

 

 

Der ICOM Österreich Vorstand:

 

Präsidentin

Mag. Dr. Johanna Schwanberg

 

 

1. Vize-Präsidentin

Mag. Bettina Leidl, MuseumsQuartier Wien

 

 

2. Vize-Präsidentin
Dr. Danielle Spera, Kultur. Medien. Judentum.
 

 

Generalsekretär

Prof. Otto Hochreiter, MA, GrazMuseum

 

 

Kassier

Mag. Markus Roboch, Naturhistorisches Museum Wien

 

 

Vorstandsmitglied

Mag. Peter Aufreiter, Technisches Museum Wien

 

 

Vorstandsmitglied

Dr. Jonathan Fine, Weltmuseum Wien / KHM-Museumsverband

 

 

Vorstandsmitglied

Prof. Lilli Hollein, MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst Wien

 

 

 

Vorstandsmitglied

Mag. Lisa Noggler-Gürtler, Museum der Völker, Schwaz

 

 

Vorstandsmitglied

Mag. Stefania Pitscheider Soraperra, Frauenmuseum Hittisau (Foto-Credit: Ines Agostinelli)

 

 

 

Mag. Hans-Peter Wipplinger, Leopold Museum Wien

 

 

 

Die Tätigkeit des Vorstandes wird unterstützt durch:

 

Geschäftsführerin
Mag. Elke Kellner

 

 

Foto-Credits:

© Katharina Gossow/MAK (Lilli Hollein)
©MARLENE FROEHLICH LUXUNDLUMEN (Johanna Schwanberg)

© Moritz Fehr (Jonathan Fine)

© Ines Agostinelli (Stefania Pischeider Soraperra)