Individuelle Mitgliedschaft

Individuelle Mitgliedschaft

Vielen Dank für Ihr Interesse! Werden auch Sie Teil der internationalen Museumscommunity und genießen Sie die vielen Vorteile einer Mitgliedschaft bei ICOM Österreich. Wenn Sie in einem österreichischen Museum arbeiten, dann ist ICOM Österreich für Sie die ideale Interessensvertretung. Von der Aufsicht bis zur Direktor/-in - alle Museumsmitarbeiter/-innen, die voll- oder teilzeit bzw. befristet oder unbefristet an einem Museum beschäftigt sind, sind herzlich willkommen!

 

ICOM versteht sich als Berufsverband für Museumsmitarbeiter/-innen, das gilt natürlich auch für ehrenamtlich Tätige, Freiberufler und pensionierte Mitarbeiter/-innen, die wir ebenso herzlich begrüßen möchten. Bitte beachten Sie hier die unten angeführten Kriterien:

 

Freiberufliche Museumsmitarbeiter/-innen, können eine reguläre individuelle ICOM Mitgliedschaft, wenn mehr als 60% ihrer beruflichen Tätigkeit in einem oder für ein Museum geleistet werden. Die Mitgliedschaft ist auf drei Jahre befristet und kann natürlich verlängert werden. Der ICOM Österreich-Mitgliedsbeitrag für freiberufliche Museumsmitarbeiter/-innen (regular, voting) beträgt € 90,-

 

Ehrenamtliche Museumsmitarbeiter/-innen, können ebenfalls eine reguläre individuelle ICOM Mitgliedschaft beantragen. Bitte weisen Sie Ihre langfristige ehrenamtliche Tätigkeit im Museum schriftlich nach. Die Mitgliedschaft ist auf vorerst auf zwei Jahre befristet und kann natürlich verlängert werden. Der ICOM Österreich-Mitgliedsbeitrag für ehrenamtliche Museumsmitarbeiter/-innen (regular, voting) beträgt € 90,-

 

Studierende, wenn sie Vollzeit studieren, um den akademischen Grad „B.A.“, „M.A.“ oder den Diplomgrad zu erlangen. Das Studium muss entweder ein Studium der Restaurierung sein oder in erster Linie auf eine Tätigkeit im Museum ausgerichtet sein. In diesem Fall müssen die Inhalte des Studiums mindestens drei der fünf von ICOM definierten Tätigkeitsfelder im Museum: Sammeln – Bewahren – Forschen – Ausstellen – Vermitteln abdecken (z. B. Museologie). Studierende mit dem Status „Student (non-voting)“ werden zunächst befristet für maximal zwei Jahre aufgenommen. Wenn eine Tätigkeit in einem Museum oder in freier Mitarbeit überwiegend für ein oder mehrere Museen vorliegt, ist die „studentische“ Mitgliedschaft ausgeschlossen, auch wenn die/der Betreffende an einer Hochschule eingeschrieben ist. Wer bereits einen für einen Museumsberuf qualifizierenden Studienabschluss hat (Master, Magister, Diplom, Staatsexamen) und anschließend eine höhere Qualifikation anstrebt, ist von der „studentischen“ Mitgliedschaft ausgeschlossen. Informationen zu den anerkannten Studiengängen für eine studentische Mitgliedschaft gibt die Geschäftsstelle von ICOM Österreich. Mitglieder mit dem Status „Student, non-voting“ haben innerhalb des Weltverbandes ICOM kein Stimmrecht, bei Generalversammlungen von ICOM Österreich haben sie jedoch Stimmrecht. Der ICOM Österreich-Mitgliedsbeitrag für Studierende beträgt € 40,-

 

Für alle unsere Mitglieder gilt, dass der ausgeübte Beruf nicht im Widerspruch zu den ethischen Richtlinien von ICOM (ICOM Code of Ethics) stehen darf.

 

 

Mitgliedsbeiträge 2018 für die reguläre Mitgliedschaft bei ICOM Österreich:

 

  • Reguläres individuelles Mitglied (regular, voting): Euro 90,-
  • Reguläres individuelles Mitglied im Ruhestand (retired, voting): Euro 50,-
  • Student (non-voting): Euro 40,-

 

  • Einmalige Kartengebühr: Euro 15,-

 

Die Mitgliedschaft gilt jeweils nach Bezahlung des Jahresbeitrages jeweils für das Kalenderjahr vom 1. Jänner bis 31. Dezember. Mitgliedsanträge, die nach dem 30. September eines Kalenderjahres eingebracht werden (Datum der Unterschrift), werden ab dem 1. Jänner des folgenden Kalenderjahres gültig, sofern es nicht anders vereinbart ist. Ein Mitgliedsbeitrag für das laufende Jahr fällt nicht mehr an.

 

Bitte füllen Sie den unten zum Download angehängten Antrag auf Individuelle Mitgliedschaft aus.

 

Sie können sich optional auch gleich einem der 30"International Commitees" anschließen. Hier tauschen sich über 16.000 ICOM Mitglieder zu Spezialthemen  - von Museumsarchitektur über Konservierung, Marketing, Sicherheit, Sammlung und Vermittlung bis zu Universitätsmuseen -  aus.

 

Bitte senden Sie die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Formulare postalisch oder eingescannt an:

 

ICOM Österreich

c/o Jüdisches Museum der Stadt Wien GmbH

Judenplatz 8/8

1010 Wien

icom@icom-oesterreich.at

 

Wir freuen uns, Sie als Mitglied bei ICOM Österreich begrüßen zu dürfen!