News

Aktuelle COVID-19 Maßnahmen

19.09.2020
Die Österreichische Bundesregierung erläßt laufend weitere Maßnahmen zum Umgang mit dem Coronavirus. Wir halten Sie am Laufenden!
*******************************************
 
Seit Montag, 21.9.2020 gelten neue Maßnahmen und damit sind auch weitere Einschränkungen bei Veranstaltungen verbunden:
 
Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze in geschlossenen Räumen sind nur mehr BIS 10 PERSONEN erlaubt. Das betrifft auch Führungen!
 
COVID-19-SCHUTZMASSNAHMEN FÜR MUSEEN
19. September 2020

In den Österreichischen Museen gelten die aktuellen COVID-19 Schutzmaßnahmen (Abstand & Hygiene)  der österreichischen Bundesregierung. Die österreichischen Museumsverbände der ARGE Bundesländerplattform, Museumsbund Österreich und ICOM Österreich fassen folgende Empfehlungen zusammen:

Zum Download:

 
 
 
 
***********************************************

Empfehlungen für die inhaltliche Gestaltung eines COVID-19-Präventionskonzeptes für Veranstaltungen im Bereich von Kunst und Kultur, Version 2, Stand: 3. Juni 2020

http://icom-oesterreich.at/sites/icom-oesterreich.at/files/attachments/e...

 

Hinweise des BMKÖS:

https://www.bmkoes.gv.at/

************************************************
 
 
Weitere Informationen:
 
Waschen Sie Ihre Hände häufig! Halten Sie Distanz! Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund! Achten Sie aus Atemhygiene! Bei auftretenden Symptomen verlassen Sie nicht das Haus und kontaktieren Sie die telefonische Gesundheitsberatung 1450. Unter der Nummer 0800 555 621 erreichen Sie die Infoline Coronavirus.
 
 
Coronavirus - Rechtliches
Hier finden Sie Erlässe und Verordnungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavir...

 
Informationen des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport

FAQ: Auswirkungen des Coronavirus auf Kunst und Kultur

 

Bundeskanzleramt - Aktuelle Informationen  und Ratschläge zur Prävention

 
AUVA Poster und Merkblätter zum Download:
 
Erhöhung des Unterstützungsfonds der Künstler-Sozialversicherungsfond (K-SVF) um bis zu 5 Millionen Euro, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Für die in Kunst und Kultur Tätige gibt es eine weitere Hilfe: Der Nationalrat hat gestern der Erhöhung des Unterstützungsfonds der Künstler-Sozialversicherungsfond (K-SVF) um bis zu 5 Millionen Euro zugestimmt. Zudem können neben KünstlerInnen in Zukunft auch KulturvermittlerInnen diese Beihilfe beantragen. Staatssekretärin für Kunst und Kultur Ulrike Lunacek kündigt an, dass "ein vereinfachtes Entscheidungsverfahren rasche Hilfe sicherstellen wird". 

https://www.ksvf.at/covid-19.html

 

Informationen und Downloads des AMS zur Kurzarbeit
 
Zusammenstellung aller aktuellen Sonderregelungen und Unterstützungsmöglichkeiten für von COVID19-Maßnahmen betroffenen Kulturvereine und Kunst- und Kulturakteur/innen, IG Kultur:
https://igkultur.at/artikel/unterstuetzungsmoeglichkeiten-fuer-von-covid...
 
Coronavirus in Österreich: Die wichtigsten Infos
Link zum Video auf ÖGS.barrierefrei

http://www.oegsbarrierefrei.at/bm-sozial/coronavirus/
 
Leichter Lesen – Corona-Virus in Österreich: Die wichtigsten Informationen
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Leichter-...
 
 
ICOM Österreich
c/o Jüdisches Museum der Stadt Wien GmbH
Judenplatz 8/8, 1010 Wien, Österreich
T:+43 - 660 4604662
icom@icom-oesterreich.at
www.icom-oesterreich.at
www.facebook.com/icom.oesterreich