Österr. Museumsgütesiegel

Das Österreichische Museumsgütesiegel

Ziel des von ICOM Österreich und dem Museumsbund verliehenen Österreichischen Museumsgütesiegels ist es Museen, die international gültige Standards für Museen einhalten und sich besonders für Qualitätskontrolle & Qualitätsverbesserung einsetzen besonders auszuzeichnen und hervorzuheben. Die Verleihung des „Museumsgütesiegels“ steht dafür, dass das Museum seine Verantwortung zur Bewahrung des kulturellen Erbes übernimmt, Besucher/-innen eine qualitätsvolle Präsentation und ein Mindestniveau an Serviceleistungen erwarten können und dass das Museum, sein Träger und seine Mitarbeiter die „ICOM - Ethischen Richtlinien für Museen“ anerkennen.

 

Ablauf und Einreichfrist

Idee zur Bewerbung.
Erste Kontaktaufnahme mit der regionalen Beratungsstelle zur Beratung.
Durchführung der Selbstevaluierung.
Bei positivem Ergebnis Bereitstellung aller Unterlagen laut Checklisten.
31. März jeden Jahres: Fixer Einreichungstermin der Unterlagen.

 

Zwischen Ende Mai und September werden alle Antrag stellenden Museen geprüft, von einer Jury diskutiert und im Bedarfsfall visitiert (angemeldet und anonym). Möglichkeit der Ergänzung der Einreichunterlagen.

 

Ende September stehen die neuen Gütesiegelträger fest.
Oktober: Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels (Urkunde und Plakette) im Rahmen des Österreichischen Museumstages.
 

Nach fünf Jahren werden die Museen aufgefordert, um Verlängerung anzusuchen und ihren Qualitätsstatus nachzuweisen.
 

Museumsgütesiegel 2017

Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels 2017 im Rahmen des 27. Österreichischen Museumstages im Museum Arbeitswelt in Steyr (12.–14. Oktober 2017)

 

 

 

Einreichungen zur Verleihung/Verlängerung des Österreichischen Museumsgütesiegels 2017

 

Einreichfrist ist der 31.03.2017

 

Ihre Bewerbungsunterlagen zum Österreichischen Museumsgütesiegel schicken Sie bitte auf dem Postweg an:
 

inatura
Erlebnis Naturschau GmbH
Kennwort: Museumsgütesiegel
Jahngasse 9
6850 Dornbirn

 

Ansprechpersonen für Auskünfte und Fragen:

 

Mag. Ruth SWOBODA

inatura Erlebnis Naturschau Dornbirn
Telefon: +43 (0) 5572 23235 4700
Mobil: +43 (0) 676 833064700
E-Mail: ruth.swoboda@inatura.at

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung!

 

 

Weitere Informationen:

http://www.museumsguetesiegel.at