ICOM Museumsdefinition - Ein Update

ICOM Museumsdefinition - Ein Update

Der Weg zur neuen ICOM Museumsdefinition

 

Das International Council of Museums (ICOM) formuliert in Artikel 3 seiner Statuten die Museumsdefinition. In unregelmäßigen Abständen wird diese den allgemeinen gesellschaftlichen und institutionellen Veränderungen im Museumsbereich angepasst, letztmalig im Jahre 2007. In vielen Ländern wird die ICOM-Museumsdefinition als internationaler Standard gewertet und als Maßstab für die Ausrichtung der nationalen Museumspolitik und die Gewährung von Subventionen verwendet. Im Jahr 2016 hat ICOM beschlossen, die Museumsdefinition für das 21. Jahrhundert zu aktualisieren.

 

Der neue Vorschlag für die ICOM Museumsdefinition wurde vom ICOM Executive Council Ende Juli 2019 über die Website von ICOM International kommuniziert und stieß umgehend auf Kritik von mehreren National Komitees, wie Italien, Frankreich und Deutschland sowie von ICOM Europe als Regional Alliance. Auch ICOM Österreich reagierte schnell und verfasste ein Schreiben an Präsidentin Suay Aksoy und das Executive Council, in dem Präsidentin Dr. Danielle Spera unsere großen Bedenken äußerte. Als besonders schwerwiegend sah ICOM Österreich den Verlust der eindeutigen Definition eines Museums und die damit verbundenen zu erwartenden negativen Auswirkungen auf die Vergabe von staatlichen Förderungen und auf das Österreichische Museumsgütesiegel, da die ICOM Museumsdefinition als Grundlage für Förderrichtlinien angewendet wird. Weiters kamen wichtige Begriffe, wie „permanent institution“, „tangible and intangible heritage“ sowie „education“, die grundlegende Museumsaufgaben betreffen, im neuen Vorschlag nicht mehr vor.
 
ICOM Österreich hat daher die Position vertreten, diesen Vorschlag nochmals zu überarbeiten und ihn in dieser Form nicht anzunehmen. Es folgten intensive Diskussionen während der Generalkonferenz, bei denen von vielen internationalen Kolleg/innen Bedenken geäußert wurden, andere befürworteten den neuen Vorschlag als „Mission Statement“ für eine zukünftige Entwicklung der Museen. In der General Assembly wurde - nach einer sehr kontroversen Debatte - schließlich der Antrag auf eine Überarbeitung der vorgeschlagenen Definition und Verschiebung der Abstimmung bis zur nächstmöglichen Generalkonferenz von über 70% der Delegierten angenommen. Die aktuelle Museumsdefinition von 2007 bleibt somit bis auf weiteres gültig.
 
ICOM Museumsdefinition (2007)
 
« Un musée est une institution permanente sans but lucratif, au service de la société et de son développement, ouverte au public, qui acquiert, conserve, étudie, expose et transmet le patrimoine matériel et immatériel de l’humanité et de son environnement à des fins d'études, d'éducation et de délectation.»

Eine von den drei deutschsprachigen Nationalkomitees autorisierte deutsche Übersetzung gibt es zurzeit nicht. Sinngemäß lautet die Definition aber auf Deutsch: „Ein Museum ist eine dauerhafte Einrichtung, die keinen Gewinn erzielen will, öffentlich zugänglich ist und im Dienst der Gesellschaft und deren Entwicklung steht. Sie erwirbt, bewahrt, beforscht, präsentiert und vermittelt das materielle und immaterielle Erbe der Menschheit und deren Umwelt zum Zweck von Studien, der Bildung und des Genusses.“

 
ICOM Define
 
Der Diskussionsprozess wird nun fortgesetzt und ICOM Österreich setzt sich dafür ein, im neuen Vorschlag einen guten Mittelweg zwischen der Betonung der wichtigen gesellschaftlichen Rolle der Museen und der unmissverständlichen Definition der Institution „Museum“ zu finden.

Es wurde dazu von ICOM International nun ein neues Komitee, das „Standing Committee for the Museum Definition“, kurz „ICOM Define“ eingerichtet, das diesen Prozess koordinieren soll. Bis zur nächsten ICOM General Conference im Jahr 2022 in Prag soll in einem Prozess in mehreren Schritten eine neue Museumsdefinition erarbeitet werden. Es wird vier Runden zur Konsultation geben, die wiederum in elf Schritte unterteilt sind und bis Mai 2022 einen Vorschlag vorlegen sollen.

Weitere Informationen:

https://icom.museum/en/member/take-part-in-the-new-definition-of-the-museum/

 

*****************************************************************************

ICOM Österreich-Mitgliederbefragung zur Entwicklung einer neuen ICOM Museumsdefinition

(Von 16. März bis 6. April 2021)

 

In der Phase der Konsultation 2 wurden wir als ICOM Nationalkomitee gemeinsam mit unseren Mitgliedern aufgerufen maximal 20 Schlüsselwörter (keywords/concepts) einzubringen, die wir als grundlegend für die neue ICOM Museumsdefinition erachten. ICOM Österreich hat daher seine Mitglieder gebeten aus einer Liste von 20 Vorschlägen, jene fünf auszuwählen, die Ihnen besonders wichtig erscheinen.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

 

 

Hier finden Sie die Listung der 20 Schlüsselwörter (keywords/concepts) auf Basis der Mitgliederbefragung:

 

 

 

ICOM Österreich hat die Begriffe dementsprechend gereiht und an die Arbeitsgruppe „ICOM Define“ weitergeleitet.  Bis zur nächsten ICOM General Conference im Jahr 2022 in Prag soll in einem Prozess in mehreren Schritten eine neue Museumsdefinition erarbeitet werden.

Wir halten Sie dazu selbstverständlich am Laufenden!

 

*****************************************************************************

 

 

Die letzte Stufe der Konsultationen ist abgeschlossen. Consultation 4 hat deutlich zwei Favoriten ergeben, diese wurden von ICOM Define leicht überarbeitet und sind nun unten angeführt:

 

Based on the qualitative analysis of the comments, the top two proposals were amended and
revised. These were then presented to the entire ICOM Define committee, for discussion and
approval. Translation issues and legal aspects were also considered before they were
professionally proof-read to be reported to the ICOM Advisory Council as follows:

 

Proposal A (previously n. 2):
A museum is a permanent, not-for-profit institution, accessible to the public and of service to
society. It researches, collects, conserves, interprets and exhibits tangible and intangible cultural
and natural heritage in a professional, ethical and sustainable manner for education, reflection
and enjoyment. It operates and communicates in inclusive, diverse and participatory ways with
communities and the public.

 

Le musée est une institution permanente, à but non lucratif, au service de la société et accessible
au public. Il mène des recherches, il collecte, conserve, interprète et expose le patrimoine
matériel et immatériel, culturel et naturel. Le musée opère d'une manière professionnelle,
éthique et durable, à des fins d'éducation, de réflexion et de plaisir. Il agit et communique de
façon inclusive, diversifiée et participative avec les publics et différentes communautés.

 

Un museo es una institución permanente, sin ánimo de lucro, accesible al público y al servicio
de la sociedad. Un museo investiga, colecciona, conserva, interpreta y exhibe el patrimonio
material e inmaterial, cultural y natural, de manera profesional, ética y sostenible, con fines de
educación, reflexión y disfrute. Los museos operan y se comunican de forma inclusiva, diversa y
participativa con las comunidades y los públicos.

 

Proposal B (previously n. 3):
A museum is a not-for-profit, permanent institution in the service of society that researches,
collects, conserves, interprets and exhibits tangible and intangible heritage. Open to the public,
accessible and inclusive, museums foster diversity and sustainability. They operate and
communicate ethically, professionally and with the participation of communities, offering varied
experiences for education, enjoyment, reflection and knowledge sharing.

 

Un musée est une institution permanente, à but non lucratif et au service de la société, qui se
consacre à la recherche, la collecte, la conservation, l’interprétation et l’exposition du patrimoine
matériel et immatériel. Ouvert au public, accessible et inclusif, il encourage la diversité et la
durabilité. Les musées opèrent et communiquent de manière éthique et professionnelle, avec la
participation de diverses communautés. Ils offrent à leurs publics des expériences variées
d’éducation, de divertissement, de réflexion et de partage de connaissances.

 

Un museo es una institución sin ánimo de lucro, permanente y al servicio de la sociedad, que
investiga, colecciona, conserva, interpreta y exhibe el patrimonio material e inmaterial. Abiertos
al público, accesibles e inclusivos, los museos fomentan la diversidad y la sostenibilidad. Con la
participación de las comunidades, los museos operan y comunican ética y profesionalmente,
ofreciendo experiencias variadas para la educación, el disfrute, la reflexión y el intercambio de
conocimientos.

 

Final steps:
Final two proposals have been presented and discussed at the Extraordinary Session of the Advisory Council on May 5. After this session, committees are now asked to vote on a final proposal that will be submitted to the Executive Board. The vote resulted in favor of Proposal B

 

The final step of the process will take place at the Extraordinary General Assembly in Prague, during which there will be a vote for or against the adoption of a new museum definition.
 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen:

 

ICOM DEFINE - the new committee working on the ICOM Museum definition

After the great success of the ICOM Define webinar of the 10th of December 2020, the Standing Committee for the Museum Definition is pleased to announce the beginning of the third step of the Methodology: Consultation 2, a phase which will be conducted between January 11 and April 11 2021.

During this period, all Committees, Regional Alliances and Affiliated Organisations are requested to consult with their membership on what a new museum definition needs to contain. Based on these discussions, each committee will fill an online form (one per NC, IC, RA, AO), submitting up to 20 key words/concepts that are considered essential within a new museum definition.

https://icom.museum/en/news/icom-define-consultation-2-what-should-be-pa...

 

 

Publication – What definition do museums need?
Look at the Proceedings of the ICOM Committees’ Day (Paris, March 10), organized by ICOM France, ICOM Germany, ICOM Europe and ICOFOM, where the elected representatives of 41 ICOM’s national and international committees exchanged views on the issue of what defines museum. These Proceedings draw a day of reflection on a current question and include interventions by committee representatives, historical, linguistic and legal presentations on the notion of definition, and professionally moderated panel discussions.
Download: https://www.icom-musees.fr/ressources/what-definition-do-museums-need
 

 

Committee Meeting "Museums, today and tomorrow ? Definitions, missions, ethics", March 10, 2020, Paris

https://www.icom-musees.fr/actualites/museums-today-and-tomorrow-definit...

 

Letter from ICOM President Suay Aksoy, 19. Jänner 2020
"The way forward"
Lesen Sie mehr:
https://icom.museum/wp-content/uploads/2020/02/Museum-definition_the-way...

 

Members of the MDPP2

http://icom-oesterreich.at/page/members-mdpp2

 

Briefing MDPP2
Lesen Sie mehr:
https://icom.museum/wp-content/uploads/2020/02/MDPP2_2020_Museum_Definit...

 

Update ICOM Museum Definition, Jänner 2020
Lesen Sie mehr:
https://icom.museum/en/standards-guidelines/museum-definition/

 

Creating a new museum definition – the backbone of ICOM
Announcement, June 2019

Lesen Sie mehr:
https://icom.museum/en/activities/standards-guidelines/museum-definition/

 

After all, what is “being a museum” in ICOM's definition?
Editorial by Luís Raposo, President of ICOM Europe Regional Alliance
And additional information about the discussion on the new ICOM Museum Definition.
Lesen Sie mehr:
http://network.icom.museum/europe/

 

What is a museum? And why did ICOM fail to answer the question in Kyoto…
By Steven Engelsman, former director of the Museum of Ethnology in Leiden and the Weltmuseum Wien
Lesen Sie mehr:
https://www.museumpeil.eu/what-is-a-museum-and-why-did-icom-fail-to-answ...
 

ICOM new Museum definition
Padlet by Anna Maria Marras

Artikel-Sammlung zur neuen Museumsdefinition
https://padlet.com/am_marras/dqpp3zws7opm?fbclid=IwAR1SBAwMMReTsR7AJOhit...