COVID-19-SCHUTZMASSNAHMEN FÜR MUSEEN

COVID-19-SCHUTZMASSNAHMEN FÜR MUSEEN

In den Österreichischen Museen gelten die aktuellen COVID-19 Schutzmaßnahmen (Abstand & Hygiene)  der österreichischen Bundesregierung. Die österreichischen Museumsverbände der ARGE Bundesländerplattform, Museumsbund Österreich und ICOM Österreich fassen folgende Empfehlungen zusammen:

 

Stand: 17. Jänner 2021

 

http://icom-oesterreich.at/sites/icom-oesterreich.at/files/attachments/c...

 

Ab 22. Dezember ist das Vorhandensein eines COVID-19-Präventionskonzept
verpflichtend.

 

Darin müssen enthalten sein:
a) spezifische Hygienevorgaben,
b) Regelungen zum Verhalten bei Auftreten einer SARS-CoV-2-Infektion,
c) Risikoanalyse,
d) Regelungen betreffend die Nutzung sanitärer Einrichtungen,
e) Regelungen betreffend die Verabreichung von Speisen und Getränken ,
f) Regelungen zur Steuerung der Kundenströme und Regulierung der Anzahl
der Kunden,
g) Entzerrungsmaßnahmen, wie Absperrungen und Bodenmarkierungen,
h) Vorgaben zur Schulung der Händler und Betreiber von Gastgewerben in
Bezug auf Hygienemaßnahmen,
i) Regelungen zur Verhinderung veranstaltungsähnlicher Zusammenkünfte.

 
 
***************************************************************************
Weitere Informationen:
 
Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport -BMKÖS
 
 
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
 
 
Rechtliches:
 

Empfehlungen für die inhaltliche Gestaltung eines COVID-19-Präventionskonzeptes für Veranstaltungen im Bereich von Kunst und Kultur, Version 2, Stand: 3. Juni 2020

http://icom-oesterreich.at/sites/icom-oesterreich.at/files/attachments/e...